blog.fasola.ch


July 15, 2008

Grillen verboten!

Category: Wohnig – Nadja – 2:45 pm

“Auf dem Balkon ist das grillen verboten”. So steht es in der Hausordnung. Nur, alle unsere Nachbarn pfeifen auf dieses Verbot und grillen und brutzeln frisch fröhlich Abend für Abend drauf los. Nur wir nicht! Ha, … aber nur bis gestern Abend. Seit gestern grillen auch wir illegal auf unserem Balkon. Ich meine hallo, wann habt ihr euch das letzte mal getraut was verbotenes und wirklich verrücktes zu machen, he? 😉

Wer sich traut darf gerne mal zum Grillabend kommen. Auf eigene Gefahr!

 

Share

July 10, 2008

(Ich bin) Geschafft!

Category: Wohnig – Nadja – 1:12 pm

Seit einigen Tagen ist es nun soweit: Wir sind umgezogen! Oder sagen wir mal so: Das ganze Zeugs ist nun in der neuen Wohnung. Nun geht es ans Einrichten und Einräumen.

Ich weiss nicht was immer alle haben, von wegen “das Einrichten macht am meisten Spass.” Bäääähhh, nö! Das Einrichten und Einräumen macht keinen Spass. In erster Linie ist es einfach nur anstrengend. Morgens um 06.00h aus dem Bett, 9-10 Stunden im Büro verbringen und dann Abends bei schwül warmen Wetter noch ein paar Stunden die Wohnung aufräumen. Keine Ahnung was daran Spass machen soll?!

Aber es soll jetzt nicht so aussehen, als hätte ich keine Freude an der neuen Wohnung. Die Freude über die neue Wohnung ist riesig. Und auch die Freude darüber mit “mim Schatz” in den eigenen 4 Wänden zu wohnen ist  riesig. Aber, … es ist noch sooo viel zu tun 🙁

Wenn ich Schwein habe, kann ich Heute schon um 17.00h Feierabend machen und nach Hause zu meinen Kisten gehen ….. juhu 😉

Share

June 22, 2008

Clubtisch

Category: Wohnig – Matt – 9:57 pm

Also beim ersten Möbel haben wir uns schon geeinigt. Ist zwar sauschwer, aber recht schlicht und das einfache Design gefällt uns

Tisch am Stück, gehärtetes Glas

Besteht aus einem Stück, gehärtetes Glas und gefühlte 345 Kilogramm schwer. Kostet darum auch nur einen Franken pro Kilo… 😉

Share

Stühle (& Bänggli)

Category: Wohnig – Matt – 6:00 pm

Arghh, das eigentliche ‘piece de resistance’!

Nicht, dass die beste Frau von allen uund ich so unterschiedlichen Geschmack hätten – wir sind uns sogar ziemlich einig, dass alles bisher gesehene einfach nicht voll überzeugt…

Die Situation ist halt auch nicht einfach. Ein sehr schöner Tisch aus Holz, Holzboden, farbige Küche, grau & brau8n-schwarzes Wohnzimmer. und irgendwo dazwischen müssen Stühle passen, die nicht aus Plastik/Kunstleder (schwitzen), schön und nicht sooooo dermassen teuer sind… 😉

Mögliche Kandidaten gibts indes einige:

#1: Hirsholm Stuhl Kernbuche mit Ledersitz schwarz
(zu) teuer…
Hirsholm

#2: Bänngli und Stühle in Kernbuche/Leder
Momentan mein Favorit, müssen wir aber noch in Natura anschauen…
Bänggli und Stühle in Kernbuche/Leder

#3: Deville: Stahl/Leder
was einfaches, sicher nicht schlecht…
Deville

#4: Liz: Stahl-Holz, schwarz lackiert
auch einfach, sicher eine Option
Liz

#5: Rondo: Stahl-Holz, schwarz lackiert
Budget-Variante – vielleicht als Übergangslösung?
Rondo

#6: Perla: Alu, Leder schwarz oder rot
irgendwie auch ein Favorit für mich…
Perla

#7: Silas: Holz, Leder 7 farben
eigentlich schon rausgefallen: Nur Salpa-Leder und das falsche Holz…
Silas

#8: Trix: Metall verchromt, echt Leder
würde mir noch gefallen, aber gefällt nicht allen… 😉
trix

#9: Leder schwarz
hm, wo ist da wohl der Haken? gefällt mir recht gut, aber vor Ort siehts immer anders aus??
6 Stühle, Leder schwarz

#10: Mhh, Holz isch heimelig 😉 – Modell Genua
Variante ganz aus gutem Holz. Wäre sicher auch noch schön – Qual der Wahl…?!!
Stuhl Genua

Share

June 21, 2008

Postizeedel…

Category: Wohnig – Matt – 2:47 pm

Hui… man glaubt es kaum wie 1+1 = 0.5 ergeben kann – oder zu deutsch: Aus zwei Einrichtungen machen wir eine & trotzdem steht noch sooooviel auf dem Postizeedel…!

  • Esszimmer: hatten wir beide keines, war also klar, dass das kommen musste…
    • Tisch: haben wir schon 😉
    • Bänggli & Stühle: Dass wir das wollen ist bis jetzt das einzig fixe 😉
  • Schlafzimmer: Hatten wir beide eines, aber Kombination passt nicht wirklich und der Platz muss ja jetzt für 2 reichen 🙂 Muss also ergänzt werden:
    • Nachttischli
    • Mehr Platz für Kleider??
  • Wohnzimmer: Hatten wir zwar auch beide, aber dies ist gleichzeitig auch der Design-mässig heikelste Punkt. Mein handgemachter Erbstück Clubtisch passt nicht, muss weichen… Beamer und Soundanlagenmöbel passen auch nicht ganz ins Design, müssen also auch ersetzt werden..
  • Büro: War zwar recht komplett, aber passt nicht wirklich in die Wohnung, so wie wir sie uns vorgestellt hatten – Brauchts also komplett neu… uff!
    • Gestelle und Schränke: Sind wir grundsätzlich einig
    • Tisch / Büropult: Vielleicht doch oder auch nicht? 😉

Tja, also los, ausnützen, dass wärend der EM die Möbelhäuser angenehm menschenleer sind 🙂

Share

June 12, 2008

Noch eine neue Wohnung :-)

Category: Familie – Matt – 7:50 pm

hehe, scheint die Zeit der Tapetenwechsel zu sein… Mein Bruderherz Andreas zieht mit seiner Familie auch um!

Lage

Bilder

Beschreibung
Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf die Limmat!
Die 4.5 ZWG ist grosszügig konzipiert und lichtdurchflutet.
Entrée mit Einbauschränken mit sehr viel Stauraum. Wohnen/Essen offen, Cheminée, Balkon mit Sicht auf Limmat, Bad/WC mit Badewanne/Doppellavabo, WC sep., Lift, Parkettböden ganze Wohnung.
Direkter Zugang von Tiefgarage in’s Haus.
Die Liegenschaft hat eine grosszügige Grünanlage mit Kinderspiel-platz. Eine langjährige Mieterschaft ist der beste Beweis für gute Wohnqualität! Überzeugen Sie sich selber.

Share

June 9, 2008

Tischlein deck dich!

Category: Wohnig – Nadja – 7:29 am

Als letzen Samstag alle nach Westen in Richtung Basel, ans EM Eröffnungsspiel Schweiz : Tschechien pilgerten, war früh morgens ein einzelner kleiner Lieferwagen in Richtung Osten unterwegs. Ziel: Sulgen im Thurgau.

Wir waren da um 11.00Uhr in der Schreinerei Sulvag verabredet, um unsern neuen Tisch abzuholen. Wow, der Tisch ist super schön und ich freue mich bereits jetzt auf all die vielen tollen Stunden die man daran zu zweit, oder mir Freunden oder der Famile daran verbringen kann. Das Sahnehäubchen, der ganzen Geschichte kommt in Form eines passenden Bänkchens für den Tisch. Wenn alles nach Plan läuft, dann macht uns die Schreinerei nämlich in den kommenden Wochen, noch ein passendes Bänkchen für den Tisch. Das dann vom Holz in der Länge perfekt dazu passt. Juhu, ich freue mich so! 🙂

Leider haben wir es verpasst, Fotos von unserem neuen Tisch zu machen 🙁 Na ja, aber das holen wir noch nach …

Share

June 4, 2008

Definitiver Umzugstermin: 05. Juli 2008

Category: Wohnig – Nadja – 12:15 pm

Nach langem Hin- und Her haben wir uns nun doch davon überzeugen lassen, das es doof ist unter der Woche umzuziehen. Ok, es hat nicht sehr viel Überzeugungskraft benötigt, es hat eigentlich gereicht, dass sich niemand die Zeit nehmen konnte um uns zu helfen. So, da nun aber alle gesagt haben “Oh schade dass ihr nicht am Weekend umzieht, denn dann hätte ich Zeit um zu helfen”, hoffen wir natürlich schwer, dass die jetzt alle am Samstag am 05. Juli auf der Matte stehen um mit anzupacken!

Jetzt schon mal herzlichen Dank an alle freiwilligen Helfer!

Share

June 2, 2008

Ufff…, die Foto-Seite fertig

Category: Familie – Matt – 10:44 pm

Apéro Kasia & AndreasEndlich geschafft: Die Foto-Seiten von der Hochzeit von Kasia und Andreas ist fertig!

Für die geladenen Gäste gibts eine eigene Seite.

Enjoy 🙂

Share

May 28, 2008

Liiiiiiebe Freunde …

Category: Wohnig – Nadja – 12:08 pm

… was macht ihr so am 03. Juli 2008?

Falls ihr noch nichts vorhabt, hier unser Vorschlag: Wieso kommt ihr nicht und helft uns beim umziehen?

Geplant ist, dass wir am Morgen des 03. Juli bei Matt alles packen und demontieren, so um ca. 13.00 Uhr kommt dann der gute Flamur mit dem Zügelauto und dann geht’s ab nach Basel. Dort werden wir dann so um 14.30 Uhr meine Sachen an der Delsbergeralle einladen. Danach geht’s dann in unser neues zu Hause an der Jurastrasse 52. Dort laden wir dann alles wieder aus, und montieren soviele Möbel wie möglich wieder zusammen.

Uns ist klar, dass der 3. Juli ein Donnerstag ist, und normal sterbliche Menschen an einem normalen Donnerstag arbeiten müssen. Aber wenn ihr es irgendwie einrichten könnt, dann wären wir um ein paar helfende Hände dankbar.

Und Leuts: Ich verspreche es euch, wenn es in kürzester Zeit nicht gleich eine menge Nachwuchs in unserem Haushalt geben wird (Holz ahlänge), dann habe ich nicht vor so bald dort wieder auszuziehen. Versprochen!!! 🙂

Share